Haus & Grund Frankfurt
am Main e. V.

Grüneburgweg 64
60322 Frankfurt am Main

Tel.: 069 - 95 92 91 - 0
Fax: 069 - 95 92 91 - 11

» E-Mail schreiben
Menü
Preismissbrauchsverfahren abgeschlossen

Fernwärmekunden bekommen Geld zurück

Das Bundeskartellamt hat seine Preismissbrauchsverfahren gegen mehrere Fernwärmeversorger abgeschlossen und mit den Anbietern Rückerstattungen oder Preissenkungen in Höhe von insgesamt 55 Millionen Euro vereinbart. Betroffen sind Fernwärmenetze der Versorger innogy SE (als Rechtsnachfolgerin der RWE Energiedienstleistungen GmbH), Bitterfelder Fernwärme GmbH, Danpower Energie Service GmbH, EKT Energie- und Kommunal-Technologie GmbH und Wärmeversorgung Wolgast GmbH in den Bundesländern Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die Wettbewerbshüter hatten ab 2013 Preiserhöhungen von sieben Unternehmen bzw. Unternehmensgruppen aus den Jahren 2010 bis 2012 untersucht.